AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Autovermietung Fuder (Stand: 01.01.2018)

Die Mietpreise schließen KFZ- Vollkaskoversicherung mit 1000,-€ SB, sowie Wartung, Verschleißreparaturen und Ölverbrauch ein. Der Pauschaltarif muss bei Anmietung vereinbart werden. Bei Überschreitung der km-Pauschale pro Miettag werden die Mehr-Kilometer nach dem Normaltarif abgerechnet. Mietvorauszahlung in Höhe der voraussichtlicher gesamten Mietkosten, mindestens jedoch 250.- €. Des weiteren kann mit EC-Karte oder einer anderen von uns akzeptierten Kreditkarte bezahlt werden. Die Tarife für die Haftungsreduzierung auf 500,-€ SB und Insassenunfallgebühr gelten je angefangene 24 Stunden.

Pauschaltarife für langfristigen Bedarf kalkulieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Versicherung/Haftung (Auszug):

Die Fahrzeuge sind Vollkaskoversichert (SB 1000,-€). Die Haftung kann durch Vereinbarung und Zahlung der angegebenen Tagesgebühr auf 500,-€ pro Schadensfall reduziert werden. Der Mieter haftet gemäß den Allgemeinen Vermietbedingungen bei grober Fahrlässigkeit in voller Schadenshöhe, auch wenn eine Haftungsreduzierung vereinbart wurde.
Die im Fahrzeug befindliche Ladung ist nicht versichert.

Führerschein:

Mindestalter des Fahrers 21 Jahre; in den Preisgruppen 5 bis 10 24 Jahre. Der Fahrer muss minedest 24 Monate im Besitz eines gültigen Füherscheins sein. Zum Führen unserer Miet-LKW’s bis 7,49 t zulässigem Gesamtgewicht ist eine gültige Fahrerlaubnis erforderlich. Mindestalter des Fahrers 24 Jahre, der Fahrer muss mindestens 24 Monate im Besitz eines gültigen Führerscheins sein, ausgenommen sind Firmenfahrer. Gesetzliche Bestimmungen: Bitte beachten Sie die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Güterkraftverkehrsgesetzes wie unter anderem die ordnungsgemäße Benutzung der Fahrerkarte und ggfs. der Ladepapiere. Für Fahrzeuge ab Preisgruppe E sind die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten einzuhalten.

Weitere Fahrer:

Zum Gebrauch des Mietwagens ist nur die im Mietvertrag aufgeführte Person berechtigt. Wird das Fahrzeug von mehreren Personen genutzt, müssen diese im Mietvertrag eingetragen werden. Hierfür werden separate Gebühren berechnet. Ausgenommen sind beauftragte Firmenfahrer.

Betankung:

Fahrzeuge werden vollgetankt vermietet und müssen bei Rückgabe wieder vollgetankt werden. Bei Nichtbetankung wird eine Servicegebühr von EUR 15,- zuzüglich Kraftstoffkosten berechnet.

Zustellung/Abholung:

Die Gebühren für Zustellung und Abholung betragen 50,- €.

24-Stunden Service:

Vermietungen und Rückgaben sind außerhalb der angegebenen Geschäftszeiten bei unseren 24-Stunden-Service (auch an Sonn- und Feiertagen) gegen eine zusätzliche Gebühr von EUR 35,70 auf Anfrage möglich.